beschämen


beschämen
при-, у-стыжать <при-, у-стыдить>

Русско-немецкий карманный словарь. 2013.

Смотреть что такое "beschämen" в других словарях:

  • Beschämen — Beschämen, verb. reg. act. Scham erwecken, schamroth machen. Einen durch Vorhaltung seiner Fehler beschämen. Seine Feinde durch Sanftmuth beschämen. Er stand beschämt da. In engerer Bedeutung, übertreffen und dadurch gleichsam schamroth machen.… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Beschämen — Beschämen, bemerklich machen, daß eine Eigenschaft od. Handlung mit dem Ehrgefühle im Widerstreite steht; während die Beschimpfung (s.d.) Ehrenrühriges hinzufügt. Daher Beschämende Strafe, s.u. Strafe …   Pierer's Universal-Lexikon

  • beschämen — ↑blamieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • beschämen — ↑ Scham …   Das Herkunftswörterbuch

  • beschämen — V. (Aufbaustufe) jmdn. mit Scham erfüllen Synonym: in Verlegenheit bringen Beispiele: Sie hat alle durch ihre Freundlichkeit beschämt. Er beschämte die Historiker durch seine Kenntnis mittelalterlicher Realien …   Extremes Deutsch

  • beschämen — demütigen; entwürdigen; erniedrigen; bloßstellen; verlegen machen; blamieren; (sich) in die Nesseln setzen (umgangssprachlich); sehr peinlich sein * * * be|schä|men [bə ʃɛ:mən] <tr.; hat …   Universal-Lexikon

  • beschämen — blamieren, bloßstellen, demütigen, entwürdigen, in Verlegenheit bringen; (geh.): feurige/glühende Kohlen auf jmds. Haupt sammeln. * * * beschämen:⇨demütigen(I) beschämendemütigen,erniedrigen,bloßstellen,schmähen,inVerlegenheitbringen,blamieren,her… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • beschämen — be·schä̲·men; beschämte, hat beschämt; [Vt] jemand beschämt jemanden (mit etwas) / etwas beschämt jemanden jemandes gutes Verhalten o.Ä. bewirkt, dass sich ein anderer schämt, ist einem anderen peinlich: Deine Großzügigkeit beschämt mich! ||… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • beschämen — be|schä|men …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Beschämen — 1. Wer Einen beschämt vor den Augen Anderer, nimmt ihm seine Sünden ab. – Auerbach, Schatzkästlein des Gevattersmanns, I, 20. *2. Er ist beschämt, wie ein Gaul, der sein Naoch umgeworfen hat. – Moscherosch, 313. Frz.: Il est honteux comme une… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • j-n beschämen — [Redensart] Auch: • j n in den Schatten stellen Bsp.: • Das Spiel dieses Kindes stellt manchen erwachsenen Pianisten in den Schatten …   Deutsch Wörterbuch